Kinemathek Lichtspiel Bern

Worldday 09 - Sortie du labo

Lips Production, Basel. Foto: Lichtspiel, Bern
Lips Production, Basel. Foto: Lichtspiel, Bern

Anlässlich des Welttag des audiovisuellen Erbes zeigt das Lichtspiel den vom damaligen Auslandschweizer-Sekretariat 1934 in Auftrag gegebenen Dokumentarfilm "O mein Heimatland".


Détails

Date 28.10.2009
Lieu Lichtspiel, Bern
Agenda Notez ce rendez-vous dans votre outlook.
   

Den Dokumentarfilm «O mein Heimatland» drehte Lips 1934 gemeinsam mit seinem Sohn. Es handelte sich um eine vom Auslandschweizer-Sekretariat in Auftrag gegebene Arbeit, die Anfang 1935 in Berlin zur Uraufführung gebracht wurde. In erster Linie sollte der Film im Ausland für die Schönheit der Schweizer Bergwelt werben. In hinreissender Pracht erschloss sich dem begeisterten Publikum die ganze Schönheit und Wildheit des Hochgebirges in Bildern von hinreissender Pracht, auch wurden charakteristische Szenen wie die Basler Fasnacht, Spitzenklöpplerinnen oder ein Tessiner Töpfer gezeigt. 

O mein Heimatland (1934) 

Lichtspiel, Bern | 28.10.09 - 20:00 Uhr
Einführung: Dr. Felix Aeppli, Historiker

80 Min., 35 mm, Deutsch
Regie: Konrad Lips

Restaurierte Filme wieder entdecken

Um vermehrt auf ihr Engagement zur Erhaltung des filmischen Kulturgutes in der Schweiz aufmerksam zu machen, schicken das Schweizer Filmarchiv und Memoriav die Programmreihe «Sortie du labo» auf Tournee. Unter diesem exklusiven Label präsentieren ausgewählte Kinos restaurierte Schweizer Filme zur Wiederentdeckung. MEHR

Die Partnerkinos von «Sortie du labo»

Ascona Cinema Otello | Bern Lichtspiel | Basel Stadtkino | Genf Cinema Bio | Luzern Stattkino | Zürich Filmpodium | Mobiles Kino Roadmovie




Retour